Menü

Die Tischtennisabteilung des FC Langenburg aus dem Bezirk Hohenlohe darf sich über den Breitensportpreis des DTTB freuen. Als Preis bekam der Verein eine Ballpyramide sowie Gutscheine von den Firmen Joola, andro und Butterfly im Wert von 500 Euro. "Ich bin sehr überrascht aber auch total happy", waren die ersten Worte von Toni Celerino, Abteilungsleiter Tischtennis des Vereins.

Weiterlesen ...Die Tischtennis-Feriensportwoche der Stadt Leonberg kann für alle Beteiligten als voller Erfolg gewertet werden. Die TTVWH FSJ-lerinnen Anika Müller und Alina Rehmann gestalteten vier Tage lang ein abwechslungsreiches Programm für 5–12-jährige Kinder aus Leonberg und Umgebung. Sowohl den angehenden Nachwuchsspielern als auch ihren Trainerinnen hat die Aktion großen Spaß gemacht.

Am vergangenen Montag, pünktlich um 10:30 Uhr konnten die Trainer Steffen Sohns und Andreas Leinenbach die 24 Teilnehmer des letzten Ferienlehrganges in Ruit begrüßen. Nach dem Aufbau und kurzem Aufwärmen ging es sofort an die Tische, um mit dem Kaiserspiel zwei Gruppen für die weiteren Trainingseinheiten zu bilden.

Weiterlesen ...Der TTC Mühringen ist seit Jahren erfolgreich mit seinen Mannschaften auf Bezirks- und Verbandsebene unterwegs. Mit 31 Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren ist auch für den „Nachwuchs“ in den Damen- und Herrenmannschaften gesorgt. Damit dies auch so bleibt, hatten sich die Verantwortlichen des TTC Mühringen um Jan Schmidt und Frank Bolanz dazu entschlossen einen Schnupperkurs durchzuführen. „Wir haben optimale Bedingungen in unserer kleinen Halle und fanden das Angebot der Förderung für die Schnupperkurse sehr interessant“, gab Jan Schmidt  einen Grund für die Umsetzung bekannt.

50 Kinder und Jugendliche NEU in der TT - Abteilung seit Oktober 2013

Weiterlesen ...Wie erfolgreich Mitgliedergewinnung mit Hilfe der Möglichkeiten aus dem Bereich Sportentwicklung sein kann, zeigt das Beispiel des FC Langenburg im Bezirk Hohenlohe. „Durch den Neustart der TT-Jugend sind 50 neue Mitglieder zum FC gekommen“, so Toni Celerino, Abteilungsleiter des FC Langenburg bei der Hauptversammlung 2014. Doch wie kam es zu der großen Anzahl an neuen Mitgliedern in so kurzer Zeit?

Die Tischtennisabteilung des FC Langenburg hatte sich 2013 dazu entschlossen, eine Jugendabteilung aufzubauen, um so die Zukunft der Abteilung zu sichern. „Aufgrund der neuen Hallensituation möchte der Verein wieder aktiv ins Jugendtraining einsteigen und so die Mitgliederentwicklung im Verein vorantreiben“, nannte Toni Celerino einen weiteren Grund für das Engagement des Vereins.

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang