Menü

Hier erhalten Sie aktuelle Informationen aus Baden-Württemberg. Der TTBW-Newsletter ist erschienen.

Zum Lesen der zweiten Ausgabe klicken Sie bitte folgenden Link an 

http://www.ttbw.de/fusion/aktuelles/artikel/news/ttbw-newsletter-erschienen/

Weiterlesen ...Zwei Tage lang trafen sich 34 Mitglieder des TTVWH-Verbandsausschusses in Stuttgart zu ihrer turnusgemäßen Sitzung. Inhalt der Tagung waren die Themen Finanzen, Sport, Öffentlichkeitsarbeit/Sportentwicklung sowie Berichte von den Tischtennis-Organisation der Ebene Bund, Baden-Württemberg und Bezirke. Weiterhin wurde über insgesamt 20 Anträge diskutiert und abgestimmt.

Einige Schwerpunkte der Anträge: Mit der Streichung eines Passus zu den TTVWH-Ranglisten wird per Wettspielordnung deutlich gemacht, dass für Einstufungen und Setzungen die TTR-Werte relevant sind. Im Bereich der Mädchen U18 ist ab der neuen Saison 2018/19 eine Klasseneinteilung möglich, die nicht an die regionale Zuordnung der Mannschaften gebunden ist. Relegationsspiele des Verbandes müssen im System „jeder gegen jeden“ ausgetragen werden. Anträge für die Aufhebung eines Reservespieler-Status müssen zukünftig an den Beauftragten Mannschaftssport des TTVWH geschickt werden. In den sog. unteren Spielklassen (Verbandsklasse und tiefer) sind ab 2018/19 Hallenwände als Begrenzung des jeweiligen Spielraumes (Box) zugelassen, Umrandungen an diesen Seiten sind entsprechend nicht mehr notwendig. Die neuen WO-Bestimmungen treten am 1.07.2018, also mit Beginn der neuen Saison, in Kraft.

Foto: TTVWH-Präsident Rainer Franke leitete die insgesamt siebeneinhalbstündige Sitzung ohne Schwierigkeiten.

Anträge an den Verbandsausschuss - Abstimmungsergebnisse

Seit einem Jahr sind die elf Arbeitskreise zur Vorbereitung der angestrebten Verschmelzung der drei Baden-Württembergischen TT-Verbände (Baden, Südbaden, Württemberg-Hohenzollern) tätig. Gewählte Vertreterinnen und Vertreter aller drei Verbände arbeiten gemeinsam an den rechtlichen, finanziellen und organisatorischen Voraussetzungen, damit am Ende alle drei Verbände, alle Bezirke und alle Vereine einen Mehrwert im neu zu gründenden Verband Tischtennis Baden-Württemberg haben. Die Ergebnisse laufen im Lenkungsausschuss zusammen. Die Mitglieder der Arbeitskreise stehen dabei für Fragen zur Verfügung. Die Zwischenergebnisse der Arbeitskreise sowie eine Übersicht der AK-Mitglieder finden Sie auf der TTBW-Homepage.

Im Rahmen eines außerordentlichen Bezirkstages in Deufringen wurde Andreas Kopp (Rohrau) zum neuen Bezirksvorsitzenden gewählt. Herzlichen Glückwunsch!

Sein Vorgänger Günter Hauser ist ab sofort stellvertretender Bezirksvorsitzender. Leon Diehl wurde neuer Ressortleiter Mannschaftssport.

Im Rahmen der Fragebogen-Aktion an die Vereine hat das Präsidium von "Tischtennis Baden-Württemberg" häufige Fragen der Basis (Vereine, Mitglieder) aufgegriffen.

Was haben die Vereine denn von einer möglichen Verschmelzung der drei Baden-Württ. Verbände? Die (bisher) zusammengetragenen Antworten dazu finden Sie auf der ...

TTBW-Homepage: Mögliche Vorteile für Vereine als Konsequenz einer Verschmelzung der drei BaWü-Verbände

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang