Menü

Bei den Deutschen Meisterschaften der "Steher" in Saarbrücken (Saarland) vom 22.-23.04. ging das Team Baden-Württemberg mit 13 Sportlern an den Start. Insgesamt konnte Baden-Württemberg 3mal Gold, 6mal170422Tischtennis DM Team Bawü Steher frei verwendbar WBRS Silber und 3mal Bronze gewinnen.

Mit dem Ergebnis zufrieden zeigte sich auch Landestrainer Momcilo Bojic, der zusammen mit Mika Angue die Mannschaft in den Wettkampfklassen (WK) 6- AB (Allgemeine Behinderung) betreute."Wir haben ein gutes Klima im Team, die Balance zwischen guter Stimmung und leistungssportlichem Verhalten passt. Herausragend waren die Titel und Finalteilnahmen im Einzel von Michael Roll, Thorsten Schwinn und Juliane Wolf. Trotzdem gilt es nun verstärkt ganz junge Sportler für den Tischtennis-Leistungssport zu gewinnen", beschreibt Bojic den aktuellen Stand und die Perspektive. Organisatorisch hatte Tischtennis-Fachwart Harald Laue für die guten Rahmenbedingungen der Ba-Wü Spieler in Saarbrücken gesorgt.

Deutsche Meister: Michael Roll (SV Hoffeld) in der WK10 und Juliane Wolf (BSG Offenburg) in der WK 6-8, David Korn/Thorsten Schwinn (beide BSV Walldorf) in der WK 10 im Doppel.

Vizemeister: David Korn in dern Offenen Klasse und Jannik Schneider (SV Hoffeld) in der WK 9, Thorsten Schwinn in der WK7, Jannik Schneider/Michael Roll im Doppel in der WK10, Juliane Wolf  in der Offenen Klasse Damen, Sener Oguz (BSG Offenburg) im Doppel in der  WK 6-7

Bronze: David Korn in der WK 10, Juliane Wolf im Doppel in der Offenen Klasse Damen, Gert Werner / Ralf Meyer im Doppel der WK10.

Text: WBRS

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang