Menü

Im Rahmen des Sommerferienprogramms der Gemeinde Kißlegg veranstalten die TTF Kißlegg die Anfängeraktion „Girls Day". Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 11. September ab 16:30 Uhr in der Schulsporthalle Kißlegg statt. Eingeladen sind alle Mädchen von 7 bis 12 Jahren, die gerne den Tischtennissport kennenlernen möchten. Mädchen-Tischtennis scheint in Kißlegg ununterbrochen beliebt zu sein, denn die TTF haben bereits 25 Voranmeldungen für das Event erhalten.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Das Team um Jugendleiter Armin Zeh und Jugendsprecherin Melanie Halder wird mit einem bunten Programm für viel Spaß sorgen und alle Teilnehmerinnen spielerisch an die Künste des Tischtennissports heranführen. Geplant sind ein Aufwärmprogramm mit Ballgewöhnungsübungen, mehrere Spiel- und Wettkampfformen sowie ein kleines Abschlussturnier. Bei der gemeinsamen Siegerehrung erhalten alle Teilnehmerinnen einen kleinen Preis sowie die Information zum Schnupperkurs der TTF Kißlegg, welcher am Montag, 15. 09. 2014 um 18 Uhr beginnen wird.

Mädchen, die sich noch für die Anfängeraktion anmelden möchten oder Interesse am Schnupperkurs der TTF Kißlegg haben, können gerne Kontakt zu Armin Zeh, Tel. 0176-67781789,  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , aufnehmen.

 

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image 'images/alt/phocagallery/Logo(2).jpg'
There was a problem loading image 'images/alt/phocagallery/Logo(2).jpg'

Weiterlesen ...1. Ulmer Mädchen-Trainingstag 2014

Blaustein - am Donnerstag, den 29. Mai, startete im Bezirk Ulm die ausgerufene TTVWH-Aktion „Girls go crazy“ im Jahr des Mädchentischtennis 2014 mit der erstmaligen Durchführung eines Mädchentrainingstages.

Weiterlesen ...Nur Mädchen in der Halle - Kann das gut gehen?

Wir haben das mal versucht und zu einem reinen Mädchentag eingeladen. Mit dem SV Waldhausen erklärte sich eine kleine, aber aufstrebende TT-Abteilung bereit, diesen 1. Mädchentag auszurichten. Vormittags wurde eine 3-stündige Trainingseinheit angeboten und am Nachmittag wurden ein Einzel- und ein Doppelwettkampf ausgespielt.

Begonnen wurde die 1. Einheit mit einer Kennenlernrunde. Jeweils zwei Mädchen, die sich noch nicht kannten, durften sich nach ein paar Minuten „Smalltalk“ gegenseitig vorstellen. Danach ging es mit dem Aufwärmprogramm, bestehend aus Laufen mit/ohne Bällen und ein paar Koordinationsübungen weiter.

Weiterlesen ...Pünktlich um 8:30 Uhr standen die Schülerinnen der 3. Klasse der Albert-Stifter-Schule in Ulm vor der Sporthalle bereit, um die aufgebauten Stationen des SSV Ulm 1846 zu absolvieren. Nach einer kurzen Begrüßung durch Johannes Barth und Florian Timmermann, verantwortlich für die Jugendabteilung, ging es dann auch endlich los mit dem Tischtennis spielen. Gemeinsam mit TTVWH on Tour hat das Team der Tischtennisabteilung des SSV Ulm 5 Stationen aufgebaut, an denen sich die Schülerinnen ausprobieren und ihr Talent zeigen konnten.

Tischtennis-Mädchen aus allen EcWeiterlesen ...ken des Bezirks fanden am Samstag, 17. Mai 2014, den Weg nach Heimsheim. Aus acht verschiedenen Vereinen kamen die Spielerinnen, die der Einladung zum 1. Mädchen-Trainingstag im Bezirk Ludwigsburg gefolgt waren. In zwei Gruppen trainierten die Teilnehmerinnen von 10 bis 15 Uhr.

Im April kam die Idee auf, einen Trainingstag nur für Mädchen anzubieten. Ziel war es, Mädchen im Tischtennisbezirk Ludwigsburg weiter fürs Tischtennis zu begeistern und ihnen die Möglichkeit zu geben, vereinsübergreifend zu trainieren – unabhängig vom Alter oder der Spielstärke.

„Hatten wir vor Jahren noch fünf Mannschaften im Bezirk, so ist gerade noch eine geblieben“, sagt Gerhard Horner, Abteilungsleiter des TSV Betzingen. „Daher begrüßt er sehr die Aktionen des Tischtennisverbandes Württemberg-Hohenzollern“, ist weiterhin in der örtlichen Presse zu lesen. Dabei beziehen sich die getätigten Aussagen auf die Angebote zum Jahr des Mädchen-Tischtennis 2014 im Verband und auf die bisher erfolgreich durchgeführten Schnupperkurse. Warum nicht beides verbinden, haben sich die Verantwortlichen des TSV Betzingen gedacht und mithin zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Vor allem im Bereich des Mädchen- und Frauentischtennis blickt der Verein auf eine erfolgreiche Vergangenheit zurück. Um wieder mehr Mädchen für den faszinierenden Sport zu begeistern, entschloss man sich einen Tischtennis-Schnupperkurs nur für diese Zielgruppe anzubieten.

Der VeranstaltungskWeiterlesen ...alender mit den Aktionen der einzelnen Bezirke und Vereine zum Jahr des Mädchen-Tischtennis ist aktualisiert. Neue Veranstaltungen sind bspw. der Girls-Day an Grundschulen in Ulm oder auch die Mädchen-Trainingstage im Bezirk Ostalb.                  >HIER<<<           finden Sie den aktuellen Terminkalender.   

Möchten auch Sie Veranstaltungen zum Jahr des Mädchen-Tischtennis durchführen, dann nehmen Sie Kontakt mit der Geschäftsstelle des TTVWH auf.

Markus Senft und Franziska Schwarz unterstützen Sie bei der Organisation und Durchführung und nehmen ihre Veranstaltung gerne in den Kalender mit auf! Schreiben Sie einfach an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Telefonisch sind Sie unter 0711-28077-606 erreichbar.

Weiterlesen ...Über das Mädchen-Tischtennis im TTVWH haben elf Vertreter aus den Vereinen, den Bezirken und dem Verband am Sonntag, 23. März 2014, diskutiert. Im Rahmen des Jahr des Mädchen-Tischtennis hatte der TTVWH die Mitglieder des Mädchen-Trainerpools sowie die Ansprechpartner der Bezirke zu einem ersten Erfahrungsaustausch in lockerer Runde eingeladen. Anschließend sahen sich die Teilnehmer die „Enjoy your rhythm“-Gala des Gymnastik-Weltcups in der Porsche-Arena an.

Aus vier Bezirken waren die Vereins- und Bezirksmitarbeiter angereist, um sich über Erfahrungen im Mädchen-Tischtennis auszutauschen. Einige konnten schon von geglückten Aktionen berichten, andere erzählten von ihren Plänen für das laufende Jahr. Markus Senft, Referent für Sportentwicklung im TTVWH, gab Auskunft über die aktuellen Entwicklungen im Bereich des Mädchen-Tischtennis. Im Jahr des Mädchen-Tischtennis haben bereits 457 Mädchen an Aktionen im Verbandsgebiet teilgenommen.

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang