Menü

Vom 10. bis 12. November trafen sich Vertreter der Juniorteams aus Hessen, Niedersachsen, Thüringen und Württemberg zum Vernetzungstreffen. Neben Themen wie Kommunikation und Projektkompetenz stand natürlich auch ein Besuch der parallel stattfindenden German Open auf dem Plan. Vom TTVWH waren Leon Diehl, Tom Duffke (beide FSJler) sowie Jacqueline Pirk (Auszubildende) vor Ort.

Unter folgendem Link finden Sie ein kleines Video zu dem Wochenende.

Das Projekt „Junior-Team“ soll jungen Menschen zwischen 18 und 26 Jahren eine Plattform bieten, in der eigene Ideen und Projekte geplant, umgesetzt und ausprobiert werden können, um sich für mehr Jugend imWeiterlesen ... Sport einzusetzen. Für die Projektmaßnahmen wird das Junior-Team einen eigenen Etat zur Verfügung gestellt bekommen.

Gepaart mit der Möglichkeit, sich auf freiwilliger Basis und zeitlich flexibel zu engagieren, ist in dem Projekt für jeden Motivierten Raum zur Mitwirkung. Der Spaß im Team steht dabei an erster Stelle. Ganz nach dem Motto: „Wer mitmachen will, macht mit“. Gestartet wird das Projekt „Junior-Team“ Mitte Oktober 2017 mit einer Auftaktveranstaltung.

Weitere Informationen finden Sie auf dem Flyer im Anhang oder unter http://www.lsvbw.de/junior-team-verwirkliche-deine-ideen/

Sollte Bedarf bestehen, schicken wir Ihnen gerne einige Flyer per Post zu. Für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung.

Seid dabei beim 1. DTTB-Netzwerktreffen in Göttingen Anfang Juni!

Weiterlesen ...Young Stars veranstaltet vom 5. bis 7. Juni in Göttingen ihr erstes Netzwerktreffen. Die Engagementförderungsinitiative der Deutschen Tischtennis-Jugend soll weiterentwickelt werden. Das Treffen wird daher einerseits ein Brainstorming sein, bei dem die Teilnehmer/innen ihre Ideen und Erfahrungen einbringen können. Andrerseits soll es der Beginn eines Netzwerks junger Engagierter sein, die sich regelmäßig treffen und Botschafter der Initiative und der Engagementförderung im Tischtennis insgesamt werden sollen. Klingt interessant?

Weiterlesen ...Unter dem Motto „Tischtennis meets Jugendhäuser“ organisiert das TTVWH-Juniorteam die erste Jugendhausrunde 2012. Schon seit 2008 können sich Jugendliche aus unterschiedlichen Jugendhäusern beim Spiel mit dem kleinen Zelluloid-Ball messen. Neben dem sportlichen Erfolg stehen vor allem der Spaß am Tischtennis und die gemeinsame Zeit in der Gruppe im Vordergrund.

 

Weiterlesen ...Du bist begeisterter Tischtennisspieler im TTVWH und hast Dich noch nie mit Verbandsarbeit auseinander gesetzt. Du findest, dass dem TTVWH ein Sprachrohr fehlt, das besonders Jugendliche anspricht. Du hast Ideen, die im Verband umgesetzt werden können, weißt aber nicht wie und an wen Du Dich wenden kannst? Dann bist Du jetzt gefragt: Werde Teil des TTVWH-Juniorteams!

 

Von Thomas Holzapfel

Genau genommen spukte die Idee zur Gründung eines Juniorteams schon seit Sommer vergangenen Jahres durch die Geschäftsstelle des Tischtennis-Verbandes Württemberg-Hohenzollern. Inzwischen wurde aus der Vision Wirklichkeit.  Als einer der ersten Landesverbände gründete der TTVWH unter Federführung der 22-jährigen Carolin Jaeger ein Juniorteam. In diesem Jahr will die dynamische Gruppe durchstarten – und dabei dem Tischtennissport ein jugendliches Gesicht geben.

 

Weiterlesen ...

Carolin Jaeger in Aktion.        Foto: TTVWH

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang