Menü

Nicht zum ersten Mal bestellte der VfL Oberjettingen die Aktion "TTVWH on tour" in die Jettinger Sporthalle, um mit den örtlichen Grundschulen einen Tischtennistag zu veranstalten.

IMG 7569Wie bereits im letzten Jahr war die Auszubildende Jacqueline Pirk vor Ort. Mit im Gepäck hatte sie mini- und midi-Tische, diverse Zielscheiben und natürlich den Ballroboter. Nach einem zügigen Aufbau, bei dem vier Helfer des VfL vor Ort waren, startete die erste Gruppe mit 34 Viertklässlern der Unterjettinger Grundschule pünktlich um 8:45 Uhr. Nach den ersten Ballgewöhnungsübungen teilten sich die quirligen Schüler in fünf Gruppen auf und durchliefen die unterschiedlichen Stationen in der Halle. Dabei ging es vor allem am Roboter wieder richtig zur Sache, aber auch das Riesenmäxle und die Zielscheiben waren sehr beliebt. Nach 1,5 h mussten die Schüler bereits wieder zurück in die Schule, aber natürlich nicht, bevor das obligatorische Gruppenbild geschossen wurde.

Ab 10:30 Uhr trafen sich dann 33 Viertklässler aus Ober- und Unterjettingen zur zweiten Runde Tischtennis. Auch hierbei zeigten sich sowohl bei den Ballgewöhnungsübungen als auch an den Stationen wieder einige Talente.

Insgesamt war es wieder eine sehr gelungene Veranstaltung, durch die hoffentlich wieder einige Nachwuchstalente den Weg zum Tischtennis finden.

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang