Menü

Auf Beschluss des Fachausschuss Erwachsenensport werden die Relegationsspiele zu den Verbandsspielklassen am 09.05.2015 an den nachstehend aufgeführten Orten ausgetragen.

Verlängerung des Meldeschlusses bis zum 8. April 2015

Weiterlesen ...Kuppingen - im Bezirk Böblingen werden am 11./12. April 2015 die im Januar abgesagten "Württembergischen Pokalmeisterschaften" für Verbandsklassen nachgeholt. Aufgrund der bisher recht niedrigen Meldezahlen sind Nachmeldungen bis zum 8. April 2015 möglich und erwünscht!

Der Wettbewerb findet am 11./12. April 2015 im Bezirk Böblingen (Kuppingen) statt, der TTVWH und Hans-Joachim Will (Beauftragter Mannschaftssport Erwachsene) hoffen auf zahlreiche Nachmeldungen!

Der Deutsche Pokalsieger bei den Damen wurde erst vor zwei Wochen in Berlin gesucht. In eigener Halle setzte sich der Favorit ttc berlin eastside durch. Der DTTB sucht nun einen Ausrichter/Durchführer für das "Final Four" in der Saison 2015/2016. Das Turnier wird am 9. oder 10. Januar 2016 mit den besten vier Damenmannschaften Deutschlands stattfinden. Bewerber für diese Veranstaltung, bei der in zwei Halbfinalspielen sowie dem Finale im attraktiven 3er Mannschaftssystem der Pokalsieger ermittelt wird, benötigen eine Spielhalle, die Platz für zwei Tische mit den Spielboxen von 7 x 14 m Platz bietet. Außerdem sollte die Halle über ausreichend Sitzplätze und zusätzliche Trainingstische (auch in angrenzender Halle möglich) verfügen und eine gleichmäßige Beleuchtungsstärke von mind. 600 Lux garantieren. Alle Voraussetzungen in der Übersicht finden Sie in der Ausschreibung im folgenden pdf-Format.

Seither fand das Turnier immer am Anfang des Jahres statt. Im kommenden Jahr muss die Veranstaltungen in den April verschoben werden.

Neuer Termin: 11./12. April 2015 in Kuppingen (Bezirk Böblingen)

Die Ausschreibung wird rechtzeitig vor der Veranstaltung auf der Homepage veröffentlicht.

 

 

Im Nachgang der Wechsel zur Rückrunde, die zum 01.01.2015 gültig werden, kann keine Erstspielberechtigung bis einschließlich zum 10. Dezember 2014 erfasst werden.

Ab 11. Dezember kann man wieder, wie gewohnt, Spielberechtigungen beantragen. Sollte dennoch eine Erstspielberechtigung vom 1.12-10.12.2014 dringlich gestellt werden müssen, schreiben Sie mir bitte ein E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) mit den erforderlichen Daten.

 

Marco Bebion / click-TT Mannschaftssport

Während in den Verbandsspielklassen bislang spätestens am letzten Spieltag, oftmals aber auch schon früher, die Entscheidung über Auf- und Abstieg fiel, blieb es in vielen Bezirken auch danach weiter spannend: in der Relegationsrunde können die Tabellenzweiten einen Startplatz für die höhere Liga ergattern, der (im Normalfall) Tabellenachte versucht dagegen, seinen Platz in der Spielklasse zu verteidigen. Zukünftig bleibt dieses zusätzliche Spannungsmoment nicht mehr nur den Bezirksspielklassen vorbehalten. Durch die Einführung von Relegationsspielen in den Verbandsspielklassen erlangt der Kampf um Platz zwei auch hier eine neue Bedeutung, so dass auch bei einer früh als Meister feststehenden „Übermannschaft" sich die weiteren Spiele nicht nur um die sprichwörtliche goldene Ananas drehen.

 Weiterlesen ..."Die Halle kann voll werden" - Interview mit TTVWH-Geschäftsführer Thomas Walter

Gut vier Wochen sind es noch bis zum großen Bundesliga-Showdown in der Ulmer ratiopharm arena zwischen den TTF Liebherr Ochsenhausen und Rekordmeister Borussia Düsseldorf (19.10.). Die Vorbereitungen laufen auf vollen Touren, Ziel ist es, die Halle mit 3.000 Tischtennisfans zu füllen. Wir sprachen mit Thomas Walter, Geschäftsführer des Tischtennisverbandes Württemberg-Hohenzollern über das bevorstehende Tischtennis-Highlight und das Talentförderungs-Konzept der TTF.

In gut drei Wochen ist es soweit: Das spektakulärste Heimspiel der DTTL-Saison steht für die TTF LIEBHERR Ochsenhausen an. In einer kleinen Serie schauen wir auf dieses Spiel in Neu-Ulm voraus:

Gegner Düsseldorf der FC Bayern des Tischtennissports

Die Bundesligabegegnung der TTF Liebherr Ochsenhausen gegen Borussia Düsseldorf am 19.10. in der Ulmer ratiopharma arena ist bereits jetzt in aller Munde. Das Rainer-Ihle-Memorial-Match Teil II gegen Boll & Co. ist ein erstes großes Saison-Highlight und soll eine ganze Region in Tischtennis-Euphorie versetzen. Heute werfen wir den Blick auf den Gegner, der hochkarätiger nicht sein könnte.

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang