Menü

Nina Feil - TSV Untergröningen4 Schwerpunkt-Ausspielungen - 4 Austragungsorte waren am vergangenen Sonntag erneut Schauplatz für teilweise hochspannende Jugend-Wettkämpfe der Teilnehmer aus den 15 Bezirken bei ihrer letzten Möglichkeit um die begehrten Tickets zu den Landesmeisterschaften im Dezember mitmischen zu können. Im Foto rechts - Favoritensieg durch die spielstarke Verbandsligaspielerin Nina Feil (TSV Untergröningen) bei den Mädchen U18 beim RLT in Erbach im Schwerpunkt IV (Südost).

Leider gab es teilweise auch eine große "Absagenflut" für die Turnierleitungen zu verarbeiten - sicherlich ein absoluter "Negativhöhepunkt" die Ausspielung der Mädchen U18 im Schwerpunkt III (West) mit am Ende nur 4 Teilnehmerinnen.

Schwerpunkt 1 (Nord) - Ausspielung in Eberdingen:
Ergebnis Nord - alle 4 Konkurrenzen

Schwerpunkt 2 (Mitte) - Ausspielung in Stuttgart:
Ergebnis Mitte - alle 4 Konkurrenzen

Schwerpunkt 3 (West) - Ausspielung in Deißlingen:
Ergebnis West - alle 4 Konkurrenzen

Schwerpunkt 4 (Südost) - Ausspielung in Erbach:
Ergebnis Südost - alle 4 Konkurrenzen

Die jeweils ersten 3 jeder Ausspielung haben sich direkt zum Qualifikations-Ranglistenturnier am 19.11.2017 in Mosbach-Neckarelz (BATTV) qualifiziert. Der Nominierungsausschuss der TTVWH-Jugend hat dazu noch die Möglichkeit je Altersklasse 2 Verfügungsplätze zu vergeben, welche bis Anfang November beschlossen und veröffentlicht werden sollen.

Text: Wolfgang Laur | TTVWH Sport-Referent
Foto: Volker Arnold | TTVWH Sport-Fotograf

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang