Menü

Weiterlesen ...Im Allgemeinen läuft die Jugendarbeit beim TV Oeffingen gut, die Halle ist voll. Leider fehlte es bisher an Mädchen, nur selten traf man eines im Training an. Diesem Zustand sollte nun Abhilfe geschaffen werden und so wurde am Freitag eine „TTVWH on Tour"-Aktion speziell für Mädchen gestartet. Anika Müller und Alina Rehmann übernahmen die Leitung und Betreuung der Grundschülerinnen. Bestmöglich unterstützt wurden sie dabei von Bernhard Klink, einem langjährigen Trainer, der in seinem Verein endlich eine Mädchenmannschaft auf die Beine stellen will.

Weiterlesen ...Einen Tag lang Tischtennis spielen, gegen Mädchenteams aus anderen Vereinen antreten und einfach Spaß haben, ganz ohne Jungs und Erfolgsdruck. In diesen Genuss kamen am Sonntag alle Teilnehmerinnen des ersten Mädchenspieltags in Aidlingen. Bisher erhielten alle Mädchenspieltage durchweg positive Resonanzen und so war es nicht verwunderlich, dass auch dieses Mal eine stolze Zahl von acht Mannschaften aus sechs Vereinen an den Start ging. Im gewählten Wettkampfmodus sind sowohl zweier als auch dreier-Mannschaften erlaubt, Spontaneität und Lockerheit gehören zum Erfolgsrezept. Ziel der Aktion ist es, mehr Mädchen für die Sportart Tischtennis zu begeistern und ihnen auch in kleineren Mannschaften die Teilnahme an einer inoffiziellen Turnierrunde zu ermöglichen.
Aus den zehn ausgetragenen Mannschaftsspielen ging der TT Schönbuch mit vier gewonnenen Begegnungen und 13:0 Spielen als klarer Sieger hervor. Auf dem zweiten Platz landete der VfL Sindelfingen I mit zwei Siegen und 9:3 Spielen, knapp vor Maichingen, dessen Mannschaft sich in einer Partie geschlagen geben musste. Doch auch die anderen Teams schlugen sich wacker konnten stolz auf ihre Leistung sein. Die Chancen stehen gut, dass sie auch beim nächsten Mal wieder mit dabei sein werden. Einerseits natürlich, um Tischtennis zu spielen und andererseits, um neu gewonnene Freundinnen oder Mannschaftskameradinnen wiederzusehen.

Foto: Thomas Hering  Text: Alina Rehmann | FSJ TTVWH

 

 

Rund 40 Mädchen lernen Tischtennis kennen - Grundschulaktionstag in Stuttgart-Hausen
Weiterlesen ...Am Dienstag, 30. September 2014 fand an der Maria-Montessori-Schule in Stuttgart-Hausen ein Grundschulaktionstag „Tischtennis für Mädchen" statt. Von 8:10 Uhr bis 11:30 Uhr fanden sich für jeweils eine Schulstunde die Klassen 1 und 2 der Grundschule in der eigenen Sporthalle ein, um einen Einblick in die Sportart Tischtennis zu bekommen.
Nachdem den Mädchen von Trainerin und FJS-lerin Anika Müller die richtige Schlägerhaltung gezeigt wurde, konnten sie an verschiedenen Stationen ausprobieren, was es heißt mit einem recht kleinen Schläger einen noch kleineren Ball zu kontrollieren. Sie durften sich in Zielschießen, Tischtennis-Tennis und Ball-Balancieren üben bevor sie zum Ende der Stunde dann noch an am großen Tisch mit Anika und den beiden weiteren Trainern, Bernd Hohl und Christian Schick, spielen konnten.

Der Grundschulaktionstag fand in Kooperation mit dem Eichenkreuz Stuttgart statt, dem auch Bernd Hohl und Christian Schick angehören. Er bildete den Auftakt für eine Schul-AG, die ab nächster Woche an der Maria-Montessori-Schule stattfindet. Zusätzlich sollte der Tag dazu dienen, Mädchen an den Tischtennis-Sport heranzuführen und fürs Vereinstraining zu gewinnen.

Die Kinder hatten sichtlich viel Spaß und auch Schwierigkeiten und Probleme zum Beispiel beim Balancieren konnten mit Hilfe der Trainer schnell gelöst werden. Viele neue Talente wurden gesichtet und angesprochen. Alle Teilnehmerinnen sind dazu eingeladen, freitags von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr beim Eichenkreuz Stuttgart am Mädchentraining teilzunehmen.

Text und Fotos: Anika Müller | FSJ TTVWH

 

 

Im Rahmen des Sommerferienprogramms der Gemeinde Kißlegg veranstalten die TTF Kißlegg die Anfängeraktion „Girls Day". Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 11. September ab 16:30 Uhr in der Schulsporthalle Kißlegg statt. Eingeladen sind alle Mädchen von 7 bis 12 Jahren, die gerne den Tischtennissport kennenlernen möchten. Mädchen-Tischtennis scheint in Kißlegg ununterbrochen beliebt zu sein, denn die TTF haben bereits 25 Voranmeldungen für das Event erhalten.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Das Team um Jugendleiter Armin Zeh und Jugendsprecherin Melanie Halder wird mit einem bunten Programm für viel Spaß sorgen und alle Teilnehmerinnen spielerisch an die Künste des Tischtennissports heranführen. Geplant sind ein Aufwärmprogramm mit Ballgewöhnungsübungen, mehrere Spiel- und Wettkampfformen sowie ein kleines Abschlussturnier. Bei der gemeinsamen Siegerehrung erhalten alle Teilnehmerinnen einen kleinen Preis sowie die Information zum Schnupperkurs der TTF Kißlegg, welcher am Montag, 15. 09. 2014 um 18 Uhr beginnen wird.

Mädchen, die sich noch für die Anfängeraktion anmelden möchten oder Interesse am Schnupperkurs der TTF Kißlegg haben, können gerne Kontakt zu Armin Zeh, Tel. 0176-67781789,  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , aufnehmen.

 

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image 'images/alt/phocagallery/Logo(2).jpg'
There was a problem loading image 'images/alt/phocagallery/Logo(2).jpg'

Weiterlesen ...1. Ulmer Mädchen-Trainingstag 2014

Blaustein - am Donnerstag, den 29. Mai, startete im Bezirk Ulm die ausgerufene TTVWH-Aktion „Girls go crazy“ im Jahr des Mädchentischtennis 2014 mit der erstmaligen Durchführung eines Mädchentrainingstages.

Weiterlesen ...Nur Mädchen in der Halle - Kann das gut gehen?

Wir haben das mal versucht und zu einem reinen Mädchentag eingeladen. Mit dem SV Waldhausen erklärte sich eine kleine, aber aufstrebende TT-Abteilung bereit, diesen 1. Mädchentag auszurichten. Vormittags wurde eine 3-stündige Trainingseinheit angeboten und am Nachmittag wurden ein Einzel- und ein Doppelwettkampf ausgespielt.

Begonnen wurde die 1. Einheit mit einer Kennenlernrunde. Jeweils zwei Mädchen, die sich noch nicht kannten, durften sich nach ein paar Minuten „Smalltalk“ gegenseitig vorstellen. Danach ging es mit dem Aufwärmprogramm, bestehend aus Laufen mit/ohne Bällen und ein paar Koordinationsübungen weiter.

Weiterlesen ...Pünktlich um 8:30 Uhr standen die Schülerinnen der 3. Klasse der Albert-Stifter-Schule in Ulm vor der Sporthalle bereit, um die aufgebauten Stationen des SSV Ulm 1846 zu absolvieren. Nach einer kurzen Begrüßung durch Johannes Barth und Florian Timmermann, verantwortlich für die Jugendabteilung, ging es dann auch endlich los mit dem Tischtennis spielen. Gemeinsam mit TTVWH on Tour hat das Team der Tischtennisabteilung des SSV Ulm 5 Stationen aufgebaut, an denen sich die Schülerinnen ausprobieren und ihr Talent zeigen konnten.

Tischtennis-Mädchen aus allen EcWeiterlesen ...ken des Bezirks fanden am Samstag, 17. Mai 2014, den Weg nach Heimsheim. Aus acht verschiedenen Vereinen kamen die Spielerinnen, die der Einladung zum 1. Mädchen-Trainingstag im Bezirk Ludwigsburg gefolgt waren. In zwei Gruppen trainierten die Teilnehmerinnen von 10 bis 15 Uhr.

Im April kam die Idee auf, einen Trainingstag nur für Mädchen anzubieten. Ziel war es, Mädchen im Tischtennisbezirk Ludwigsburg weiter fürs Tischtennis zu begeistern und ihnen die Möglichkeit zu geben, vereinsübergreifend zu trainieren – unabhängig vom Alter oder der Spielstärke.

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang