Menü

Erster Ortsentscheid bereits am Samstag in Schwäbisch Gmünd

Die Saison der 32. mini-Meisterschaften, eine der größten Breitensportveranstaltungen im organisierten Sport, hat begonnen. Im Zeitraum von 1. September 2014 bis zum 15. Februar 2015 können Schulen und Vereine wieder die Ortsentscheide durchführen. „Die mini-Meisterschaften bieten allen Kindern der Altersgruppe zwölf Jahre und jünger eine Sport- und Spielaktion, die so viel Spaß und Freude bereitet, dass die Mädchen und Jungen auch künftig regelmäßig Tischtennis spielen möchten – im Verein, in Schulen, Jugendhäusern und anderen Freizeiteinrichtungen." (vgl. DTTB)

Die neue Saison der mini-Meisterschaften beginnt wieder. In der Zeit vom 1. September 2014 bis zum 15. Februar 2015 können alle Vereine und Schulen wieder einen Ortsentscheid durchführen. Wir haben für Sie die wichtigsten Informationen zu den 32. mini-Meisterschaften mal zusammengefasst.

Neue Vorbilder und Spaß am Tischtennis

Weiterlesen ...Für die beiden Teilnehmer des TTVWH, Lea Tannebaum vom TSV Sulzdorf und Jakob Kuch vom TSV Neuenstein, werden die drei Tage in Mühlhausen ein tolles Erlebnis bleiben, an das sie immer gerne zurückdenken werden.

Angefangen von der Unterbringung im Puschkinhaus, dessen Freigelände mit viel Rasen, einer großen Terasse und einem Pavillon ausgestattet war, einer Märchenerzählerin, einer Stadtführung, der Ablegung des Tischtennissportabzeichens, Training mit einer Bundestrainerin, einem bärenstarken Schaukampf bis hin zu einem Turnier mit außerst spannenden und knappen Spielen und den Endplatzierungen 7. Platz bei den Mädchen und 15. Platz bei den Jungen war es ein perfektes Wochenende.

Weiterlesen ...Eine blitzsaubere Veranstaltung, der Verbandsentscheid der „mini-Meisterschaften“, brachte die Tischtennisabteilung des SG Deißlingen, Bezirk Oberer Neckar, über die Bühne. Über 100 Jungen und Mädchen trafen sich in dem 6000 Seelenort Deißlingen, nahe Rottweil, und gaben sich ein Stelldichein. Die 15 Bezirke des TTVWH schickten ihre Sieger aus den Bezirksentscheiden zum hochrangigen Turnier, wo die begehrten beiden Plätze in der Altersklasse U 10 zum Bundesfinale in Mühlhausen, Thüringen, ausgespielt wurden.

Weiterlesen ...Am Samstag, 7. September, trugen die TTF Kißlegg ihren TT-Vereinstag  aus. Auch der TTVWH war an diesem Tag in Kißlegg in Person von Nico Gleinser vertreten. Hauptteil der Veranstaltung stellten die mini-Meisterschaften dar. Knapp über 20 Mädchen und Jungen erschienen pünktlich um 9:30 Uhr zu dem Turnier.

Die Regieboxen wurden versendet, eine neue Kalenderfunktion mini-Meisterschaften in click-TT erstellt und ab jetzt ist auch eine Bestellung der Regiemappen für Ortsentscheide online möglich!

TTVWH-Auftaktveranstaltung in Kißlegg am 7.9.2013

Weiterlesen ...Die mini-Meisterschaften sind eine der erfolgreichsten Breitensportaktionen für Kinder im deutschen Sport überhaupt: Seit 1983 nahmen rund 1,3 Millionen Mädchen und Jungen an mehr als 45.000 Ortsentscheiden teil, die sich Jahr für Jahr über die gesamte Republik verteilen. Allen Kindern der Altersgruppe 12 Jahre und jünger soll mit den mini-Meisterschaften eine Sport- und Spielaktion geboten werden, die so viel Spaß und Freude bereitet, dass die Mädchen und Jungen auch künftig regelmäßig Tischtennis spielen möchten - nicht nur im Verein, sondern auch in Schulen und anderen Freizeiteinrichtungen.

Weiterlesen ...Jette Widmer vom TSV Betzingen und Jakob Schmidt vom TV Kornwestheim waren die beiden Vertreter vom TTVWH beim Bundesfinale in Bad Marienberg im Westerwald, knapp 300 km von Stuttgart entfernt. Und um es vorwegzunehmen, beide Kinder haben ein ganz tolles Turnier gespielt.

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang