Menü

Weiterlesen ...Mit Peter Müller vom DTTB hoher Besuch in die Stadthalle Langenburg.

Langenburg. Stolz ist der Bezirksvorsitzende Gerhard Rehmann, diese Leuchtturm-Veranstaltung erstmals in Hohenlohe durchführen zu dürfen. „In diesem Jahr findet zudem zum vierten Mal hintereinander das Verbandsfinale in unserem Bezirk statt“, freut er sich über die Anerkennung der Arbeit im Tischtennis-Bezirk. „Die Minimeisterschaften sind eine gute Möglichkeit, Kinder für den Tischtennis-Sport zu begeistern.“  Für Organisation und Durchführung ist neben dem Breitensportbeauftragten des Bezirks, Ralf Tannebaum, auch noch Toni Celerino, Abteilungsleiter des FC Langenburg, zuständig. Er hat sich auch für die Durchführung der Veranstaltung beworben. „Wir haben einen wahren Boom in Langenburg mit über 50 Kindern.“

Weiterlesen ...DONIC neuer Sponsor der mini-Meisterschaften

Eine der erfolgreichsten Breitensportaktionen im Sport geht in ihre 34. Saison. Die diesjährige Auftaktveranstaltung des DTTB wurde an den FC Langenburg im Bezirk Hohenlohe vergeben. Am 25.09.2016 erfolgt der offizielle Startschuss für die mini-Meisterschaften in der Saison 2016/17. In der Zeit von September 2016 bis zum 15. Februar 2017 haben die Vereine wieder die Möglichkeit die Ortsentscheide durchzuführen. Die entsprechenden Regieboxen können über das System click-TT bestellt werden.

Am vergangenen Wochenende fand im bayerischen Rosenheim das Bundesfinale der mini-Meisterschaften der Saison 2015/16 statt. Für den TTVWH gingen mit Philipp Schönekess (Stuttgart, Foto rechts) bei den Jungen und Amy Kaikus (Esslingen, Foto links) bei den Weiterlesen ...Mädchen die Sieger des Verbandsfinales an die Tische und spielen um den Titel.

Eine rundum gelungene Veranstaltung im Bezirk HohenloheWeiterlesen ...

Gaildorf - Der letzte Samstag stand ganz im Zeichen des Sports mit dem kleinen weißen Ball. Relativ kurzfristig hatte sich die Tischtennisabteilung des TSV Gaildorf dazu bereiterklärt, das Verbandsfinale der Mini-Meisterschaften mit Unterstützung des TSV Sulzdorf und des FC Langenburg auszurichten.
So traten 108 Mädchen und Jungen aus den 15 Bezirken des Tischtennisverbandes Württemberg-Hohenzollern die Reise in die Gaildorfer Sporthalle an, um im Wettbewerb mit Gleichaltrigen möglichst viele Siege einzuheimsen und im besten Fall eine der begehrten Trophäen mit nach Hause zu nehmen.
(Foto: Mathias Welz)

Weiterlesen ...Zum 33. Mal findet am kommenden Samstag, dem 30. April 2016 das Verbandsfinale der „mini-Meisterschaften“ im TTVWH statt. Wieder einmal steigt die Veranstaltung im Bezirk Hohenlohe, als Hauptausrichter zeichnet der TSV Gaildorf mit dem Bezirksvorsitzenden Gerhard Rehmann verantwortlich. Mit vielen Helfern stehen ihm zur Seite der FC Langenburg und der TSV Sulzdorf, an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die Bereitschaft dieses Event so kurzfristig auszurichten. Auch im kommenden Jahr steht wieder ein Verein aus Hohenlohe bereit das Verbandsfinale auszurichten, der TSV Niedernhall, der 2011 schon seine Erfahrungen damit gesammelt hat.

Foto (privat): Sporthalle des TSV Gaildorf und Spielhalle des 33. Verbandsfinale der mini-Meisterschaften

Nachdem in Süßen und Schwäbisch Gmünd bereits die ersten Ortsentscheide durchgeführt worden sind, gab es die Auftaktveranstaltung der diesjährigen mini-Meisterschaften Saison 2015/16 im Bezirk Allgäu-Bodensee. Im Kißlegg unter der Leitung von Armin Zeh fanden sich zahlreiche Kinder in der Sporthalle ein, um am 11.09. 2015 in den Wettstreit an den grünen Tischen zu treten. In den verschiedenen Altersklassen bis 8 Jahre, bis 10 Jahre und bis 12 Jahre wurden die diesjährigen Meister des Ortsentscheids der TTF Kißlegg ermittelt. Sowohl für die Jungen und Mädchen als auch für die Organisatoren um Armin Zeh war es wieder einer sehr gelungene Veranstaltung. Die Bestplatzierten der einzelnen Altersklassen freuen sich schon jetzt auf den Bezirksentscheid und wollen auch dort im fairen Wettstreit sich für das Verbandsfinale Ende April 2016 qualifizieren.

Weiterlesen ...Am ersten Maiwochenende war es endlich soweit, weit über 200 Kinderaugen waren gespannt auf das diesjährige TTVWH-Miniturnier-Verbandsfinale in Weikersheim an der Tauber gerichtet. Sie hatten sich als Bestplatzierte über die vorausgegangen Orts- und Bezirksentscheide für das Turnier qualifiziert.

Pünktlich um 11.00 Uhr wurde das Turnier von Rainer Welte vom TTVWH eröffnet. Nach einer kurzen Spielerbesprechung, bei der die Kids über alles Wichtige des Tages informiert wurden - sowie einem Grußwort des stellv. Bürgermeisters von Weikersheim, Herrn Beck, und einer Eröffnungsrede von Gerhard Rehmann, Bezirksvorsitzender des gastgebenden Bezirks Hohenlohe, für Spieler und Zuschauer konnte es losgehen.

Abstatt – 54 Mädchen und Jungen aus 13 Städten und Gemeinden finden bei der verbandsweiten Auftaktveranstaltung der Mini-Meisterschaften Spaß am Tischtennis.

Weiterlesen ...Die Tische sind verlassen, kein Ball rollt mehr über den Boden. Es herrscht außergewöhnliche Stille unter den 54 Kindern im Abstatter Vereinszentrum. Alle sitzen erwartungsvoll auf den Bänken und hören Jochen Neubauer zu, dem Verantwortlichen der Marketingabteilung der Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt eG. „Schön, dass ihr alle Lust habt, Tischtennis zu spielen", ruft Neubauer. Spontaner Jubel bricht aus, denn das ist der Grund, aus dem die Mädchen und Jungen heute hier sind.

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang