Menü
Am 21. Oktober 2007 veranstaltete die Tischtennisabteilung des TSV Wendlingen zusammen mit dem TTVWH, der schon Vormittags in der selben Halle den
„ TAG DES TALENTS „ durchführte , einen Informations-und Tischtennis  - Nachmittag. Ziel dabei war,den Eltern der schon beim TSVW trainierenden Kinder und Jugendlichen einen Einblick in die Trainingsarbeit zu geben. Außerdem wurde nach neuen Talenten gesucht. Allen Beteiligten wurde bei Schaukämpfen, Spiel an Minitischen und am TT-Roboter, mit kleinen und kleinsten ,sowie überdimensionalen Schlägern auch Unterhaltung für die zahlreichen Zuschauern geboten.

Die Ziele, Leistung und das Rückmeldeformular von TTVWH „on tour“ finden Sie hier.

Flyer TTVWH on tour

 

Es ist Dienstag, 7:50 Uhr an der Friedensschule in Waiblingen-Neustadt – ein ganz normaler Schultag. Weit gefehlt, zumindest nicht für die Schüler der Klassenstufe 5. Denn um 7:50 Uhr treffen sich Stefan Krieger vom TTVWH on tour, lizensierter Trainer und Regionalligaspieler beim Sportbund Stuttgart, Benjamin Aichinger – in Personalunion Lehrer und aktiver Spieler beim TSV Schwaikheim- und Andreas Dach, Jugendleiter des GTV Hohenacker, um den „5ern“ einen besonderen Sportunterricht vorzubereiten – Tischtennis zum Anfassen!!! Es werden insgesamt 4 Stationen aufgebaut:

Am 28.09.2007 drehte sich für die Kinder der Grund- und Hauptschüler, in Kooperation mit dem TSV Altingen, alles um den kleinen weißen TT-Ball. Und wie genau er sich zu drehen hat, das erklärten, angeleitet von TTVWH - Trainer Felix Krasser, Horst Glück, Wolfgang Siethof, Dusan Lampelj, Eva-Maria und Edgar Bödeker mit viel Engagement.

Ein riesiger Spaß für Jung und Alt war der Tischtennis-Schnuppertag am 15. September 2007 in der Trochtelfinger Werdenberghalle. Sandor Spieß vom Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollern sowie Heiko Weiß, Helmut Seitz und Joachim Dyhr vom TSV Trochtelfingen gaben den Teilnehmern einige Tipps rund ums Spiel mit der kleinen Zelluloidkugel. Großen Anklang fand vor allem ein Ballroboter, der nicht eine Minute zum Stillstand kam. Auch die Minitische des TTVWH forderten selbst die "Profis" zu Duellen heraus.

(Eugen Vollmer) Die Tischtennisabteilung gestaltete aktiv an drei Vormittagen eine „bewegteSchule“ mit, die Projektveranstaltung der GHS Deizisau. Dabei wurden jeweils 16 Schüler und Schülerinnen der Klassen 3 / 4 in den Tischtennissport eingeführt. Unter der Leitung von S. Oesterle, E. Vollmer und M. Roller machte es den Kindern großen Spaß, die gestellten vielfältigen Aufgaben zu bewältigen.

Höhepunkt war dann aber das Schulfest der GHS Deizisau. Hier stellte der Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollern unter Leitung von Shpresa Haxhillari „TTVW on Tour“ zur Verfügung. Vier Stunden lang schmetterten und bewegten sich die Schüler aber auch Erwachsene pausenlos an den großen und kleinen Tischen, die im Pausenhof aufgestellt waren. Insbesondere die Ballmaschine fand großen Anklang bei den Schülern, wobei jeweils noch Zielaufgaben zu bewältigen waren.

(Markus Sohler) Glückliche Kinder, begeisterte Eltern und zufriedene Organisatoren beim TTC Wangen waren am Sonntagnachmittag, 19. Januar 2007, beim Infotag in der Prassberghalle zu sehen.

Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image 'images/alt/fotos/Fotoarchiv002.jpg'
There was a problem loading image 'images/alt/fotos/Fotoarchiv002.jpg'
There was a problem loading image 'images/alt/fotos/Fotoarchiv024.jpg'
There was a problem loading image 'images/alt/fotos/Fotoarchiv024.jpg'
There was a problem loading image 'images/alt/fotos/Fotoarchiv032.jpg'
There was a problem loading image 'images/alt/fotos/Fotoarchiv032.jpg'
There was a problem loading image 'images/alt/fotos/Fotoarchiv036.jpg'
There was a problem loading image 'images/alt/fotos/Fotoarchiv036.jpg'

Diesmal war unser Schnuppermobil „TTVWH on tour“ am 19. Januar 2007 zu Gast beim Ortsentscheid der mini-Meisterschaften im hohenloheschen Neuenstein. Da sich 51 „minis“ in der Sporthalle tummelten, womit nicht einmal Markus Frank, Ulrich Trump und Achim Schiffmann (Trainer und Spieler des TSV) gerechnet haben, nutzte der TSV Neuenstein das Service-Angebot des TTVWH. Die Teilnehmer wurden in zwei Gruppen aufgeteilt. Während die eine Gruppe den Sieger in ihrer Altersklasse ermittelte, hatten die anderen das Vergnügen, sich an den verschiedenen Spielstationen auszutoben. Zunächst wurde gemeinsam ein Hindernisparcours überwunden. Danach standen fünf Spielstationen im Vordergrund. Von „Torwandschießen“, über das „Zügle“ bis hin zu den allseits beliebten „mini-Tischen“ und dem Ballroboter war wieder alles vertreten. Selbst „nicht-Teilnehmer“ der mini-Meisterschaften durften mitmachen, was ihnen besonders viel Freude bereitete. Nach 60 min wurde getauscht, sodass die anderen ebenfalls an die Reihe durften.

 

Zum Schluss gab es noch einen „Riesenrundlauf“, wobei der Reiz besonders groß war, da vier Teams gleichzeitig gegeneinander antraten.

 

Belohnt wurden alle Teilnehmer mit Urkunden, Aufklebern und vielen verschiedenen Sachpreisen. Wer weiß, vielleicht ist wieder ein Bundessieger aus Neuenstein zu finden, wie dies bei Felix Traub im Jahr 2004 der Fall war.

 

Folgende Spieler und Spielerinnen konnten das Turnier für sich entscheiden:

 

96/97 Mädchen: Diem, Chiara

96/97 Jungen: Ordu, Canberk

98/99 Mädchen: Gaukel, Nele

98/99 Jungen: Schilde, Daniel

 

 

 

Der TTVWH gratuliert diesen Siegern und wünscht Ihnen weiterhin viel Erfolg!

Weiterlesen ...

Weiterlesen ...

Weiterlesen ...

Weiterlesen ...

 

 

 

 

 

 

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang