Menü

Hierzu wird eine Befragung unter Tischtennisspielern durchgeführt. Mithilfe der erhobenen Daten wird es unter Anderem möglich sein, herauszufiltern, welche Faktoren über den Erfolg von Tischtennisspielern in Wettbewerbssituationen entscheiden. Haben es junge Spieler schwerer gegen Abwehr? Wer kommt besser mit welchem Material zurecht? Auf der folgenden Seite finden Sie die vollständige Beschreibung der Umfrage.

Der Lehrstuhl für Personal und Organisation der Universität Tübingen führt im Rahmen einer sozialwissenschaftlichen Dissertation ein Projekt durch, bei dem es um die Untersuchung von Individuen in Wettbewerbssituationen geht. Hierzu wird eine Befragung unter Tischtennisspielern durchgeführt. Mithilfe der erhobenen Daten wird es unter Anderem möglich sein, herauszufiltern, welche Faktoren über den Erfolg von Tischtennisspielern in Wettbewerbssituationen entscheiden. Haben es junge Spieler schwerer gegen Abwehr? Wer kommt besser mit welchem Material zurecht?

Um das Projekt erfolgreich durchführen zu können, benötigen wir eine möglichst große Zahl an Umfrageteilnehmern. Wir laden Sie sehr herzlich ein, an der Befragung teilzunehmen und uns zu unterstützen. Alle in der Umfrage erhobenen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich anonymisiert ausgewertet.

Zur Umfrage

Die Teilnahme an der Befragung wird etwa 15-20 Minuten in Anspruch nehmen. Als kleine Entschädigung für Ihre Zeit können Sie am Ende der Befragung an einer Verlosung von zwei 50 EUR-Gutscheinen im Tischtennis-Onlineshop von Markus Teichert teilnehmen. Bei Interesse bieten wir Ihnen außerdem gerne individualisiertes Feedback zu Ihrem persönlichen Wettbewerbsverhalten an.

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe!

Julian Nüßle

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang