Menü

SportheldenDer SWR Sport sucht Sportlerinnen und Sportler aus Baden-Württemberg, die im Jahr 2018 herausragende Leistungen oder Engagements erbracht haben. Es geht dabei nicht in erster Linie um Titel, Triumphe, WM-Teilnahmen, Medaillen oder Rekorde. Es geht um beeindruckende Persönlichkeiten und deren besondere Geschichten in diesem Sportjahr. Diese könnten sein: eine besonders faire Geste, ein respektvoller Verzicht, ein herausragendes ehrenamtliches Engagement, eine starke Haltung gegen Rassismus, das Verarbeiten eines Schicksalsschlages, das couragierte Anprangern von Missständen oder das Meistern der Doppelbelastung Beruf/Sport.

Jung oder alt, Profi oder Amateur, Mann oder Frau – wir suchen die „Sporthelden“ 2018 aus Baden-Württemberg. Fünf dieser „Helden“ wollen wir einer breiten Öffentlichkeit vorstellen.

Unsere Bitte: helfen Sie uns, originelle, engagierte, beeindruckende Sportler und deren Geschichte zu finden. Sie haben die besten Kontakte und kennen die besten Storys.

Schicken Sie uns Ihre Vorschläge bitte bis zum 10. November 2018 mit Name und Kontakt des Athleten sowie der kurzen Geschichte dazu in wenigen Zeilen. Unsere Mailanschrift: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die SWR-Sportredaktion wählt dann fünf „Sporthelden“ aus und weist ab dem 2. Dezember in der TV-Sendung „Sport im Dritten“ (sonntags, 21.45 Uhr im SWR Fernsehen BW) auf diese Wahl hin. Wir werden die fünf Kandidaten mit einem Kamerateam besuchen und jeweils ein Porträt produzieren. Diese Beiträge werden auf www.swr.de/sport sowie in der TV-Nachrichtensendung „SWR Aktuell BW“ gezeigt.

Auf www.swr.de/sport erfolgt dann auch die Wahl zum „Sporthelden 2018“. In der „Sport im Dritten“-Sendung am 23. Dezember 2018 wird der „Sportheld 2018“ bekanntgegeben und live einem breiten Publikum präsentiert.

Text und Fotos: SWR Sportredaktion

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang