Menü

Weiterlesen ...Die Freude über Gold und Silber für Kay Stumper und Annett Kaufmann beim Euro Top 10 in Noordwijk (NL) war von den beiden Ba-Wü-Teilnehmern noch nicht realisiert, da standen schon die nächsten Aufgaben an. Während Kay zuerst bei laola1.tv das Siegerinterview geben musste (zum Interview), war Annett direkt nach der Siegerehrung schon mit Sachen packen beschäftigt, da sie zusammen mit Evelyn Simon nach Frankfurt reiste, um am nächsten Tag direkt den Flug nach Tokio für einen zweiwöchigen Trainingsaufenthalt in Japan anzutreten.

Zur Homepage

Weiterlesen ...Während in den meisten TTVWH-Bezirken dieses Wochenende die ersten Ligaspieltage anstanden, begannen die Bezirke Stuttgart und Ludwigsburg die neue Saison mit den Bezirksmeisterschaften der Aktiven und Senioren. Die Bezirksmeisterschaften fanden im Rahmen eines Pilotprojekts zur Steigerung der Teilnehmerzahl statt. Dabei sollen die Bezirksmeisterschaften attraktiver werden, indem sie den Teilnehmern als Vorbereitungsturnier für die neue Saison dienen. Gleichzeitig sollen die möglichen Auswirkungen auf den, für die Mannschaftsmeldung der Rückrunde entscheidenden, QTTR-Wert durch den frühen Termin gemindert werden. Während das Pilotprojekt in Ludwigsburg bereits im letzten Jahr startete, schloss sich der Bezirk Stuttgart in diesem Jahr neu an.

Vergangenes Wochenende am 14./15. September 2019 haben die Bezirke Ludwigsburg und Stuttgart als sogenannte Pilotprojekte den Termin aus dem November in den September vorgezogen. Ludwigsburg bereits zum zweiten Mal, die Stuttgarter erstmalig. Anbei die "nackten" Gesamt-Teilnehmerzahlen:

Weiterlesen ...Bei den Baden-Württembergischen Tischtennis-Meisterschaften der Leistungsklassen in der Iffezheimer Sporthalle wurde um die Medaillenplätze In den Wettberwerben der Damen und Herren A. B und C gespielt: zudem lösten die jeweils besten vier Spieler/innen Tickets zum Start bei den Nationalen Deutschen Einzelmeisterschaften der Leistungsklassen. Auf der TTBW-Homepage finden Sie einen ausführlichen Bericht von Wilfried Drexler:

TTBW-Homepage: Bericht TTBW-Leistungsklassen-EM Damen/Herren

Foto: Der 16-jährige Leon Lühne (SV Sillenbuch) gewann den Herren A-Wettbewerb.

Unter der turniererfahrenen Durchführung des TTC Iffezheim finden am 7./8. September in der Sporthalle an der Maria-Gress-Schule die Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften der Damen und Herren der Leistungsklassen statt.

Zur TTBW-Homepage

Bei den Deutschen Meisterschaften der Damen und Herren für Leistungsklassen am vergangenen Wochenende in Dinklage (Niedersachsen) sicherten sich jeweils Felicia Behringer (SV Niklashausen) und Koray Seker (TTV Ettlingen) bei den Damen A und Herren C das Einzel-Gold! Weitere Medaillen erkämpften sich Saskia Hamel (TSV Herrlingen) im Einzel der Damen B, Florian Herrmann (SV Westgartshausen) im Einzel der Herren B und die Doppel Anja Skokanitsch/Felicia Behringer (TuS Metzingen/SV Niklashausen) bei den Damen A sowie Christoph Füllner/Kevin Valentin (TTV Ettlingen/TTG Kleinsteinbach/Singen) bei den Herren A. Herzlichen Glückwunsch!

Zur Homepage

Ende August findet in Budapest die Weltmeisterschaft statt. Im Rahmen der internen Qualifikationswettkämpfe im Deutschen Nationalteam setzte sich Dang Qiu aus Nürtingen durch. Zum Bericht: TTBW-Homepage: WM-Qualifikation: Dang Qiu aus Nürtingen schafft die Nominierung

Weiterlesen ...

Die vom TTV Rees-Groin perfekt organisierten deutschen Meisterschaften der Schüler/-innen endeten für das Team BaWü medaillenreich. Für die Podestplätze sorgten allein die Schülerinnen. Allen voran wurde Annett Kaufmann (SV Böblingen) ihrer Mitfavoritenrolle gerecht und spielte sich mit teilweise tollen Ballwechseln bis ins Finale vor. Dort musste Sie sich lediglich Naomi Pranjkovic (Bayern) geschlagen geben. Gemeinsam sicherten sich Kaufmann/Pranjkovic souverän den Titel im Doppel. Hier ging die Silbermedaille an Jele Stortz (DJK Offenburg), die sich mit ihrer Partnerin Mia Griesel (Niedersachsen) knapp mit 3:2 Sätzen im Halbfinale durchsetzen konnten, im Finale aber die Überlegenheit ihrer Gegnerinnen anerkennen mussten. Das moderne Abwehrspiel beherrscht auch Lea Lachenmayer (TTC Frickenhausen) sehr gut.

Zur TTBW-Homepage

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang