Menü

(c) TTVWHEinen kleinen Augenblick war Annett Kaufmann größer als Jean-Michel Saive – mit Hilfsmittel des Siegerpodests. Wie bereits vergangene Woche berichtet war Kaufmann in Schiltigheim der große Coup gelungen – als Siegerin ihres Jahrgangs. Am Turniertag trug sie die Startnummer 313. Eine Zahl an die Saive beim Gewinn von Medaillen im internationalen Wettbewerb nicht rankommt.  Insgesamt gewann Saive 130 Medaillen – dennoch eine Hausnummer! Zudem wurde er bei der Wahl als Sportler des Jahres in Belgien in den Jahren 1991 und 1994 zum Sieger gekürt. Mit der Teilnahme an den Olympischen Spielen 2008 in Peking wurde er für seine sechste Teilnahme ausgezeichnet. Definitiv eine prägende und erfolgreiche Person des Tischtennissports. In Schiltigheim positionierte er sich allerdings neben das Podest mit den erfolgreichen Spielern/-innen. Bei der Wahl zum Präsidenten des Weltverbandes ITTF im Jahr 2017 unterlag er dem ehemaligen DTTB-Chef Thomas Weikert. Bei den EuroMiniChamp’s hat das Organisationskomitee ihn als Pate gewinnen können.

Quelle der Erfolge von Saive

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang