Menü

(c) TTVWH„Jugend forscht“ hatte Sportdirektor Sönke Geil als Motto für das TOP 48 Bundesranglisten-Turnier, welches am 20./21. Oktober in Norderstedt (Schleswig-Holstein) stattfand, ausgegeben. Insgesamt wurden die Vorgaben laut Geil „weitestgehend erfüllt“, wobei der verletzungsbedingte Ausfall des besten Schülers, Leon Lühne, das Ergebnis natürlich verschlechtert.

Zur TTBW-Homepage

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang