Menü

Weiterlesen ...In der letzten Woche fand in der Sportschule Albstadt-Tailfingen der internationale Benjaminvergleich zwischen den Auswahl-Teams aus Niedersachen, der Niederlande, Luxemburg/Schweiz sowie Baden-Württemberg statt. In der Teamwertung belegten die Jungs mit Kevin Fu, Martin Sejdijevic, Felix Tränkle und Peter Waddicor mit 5:1 Punkten Platz eins, die Mädchen mit Lucia Behringer, Antje Böhm, Finja Böhm und Jele Stortz Platz drei. In der Einzelauswertung schaffte es Martin Sejdijevic mit 10:2 Siegen auf Platz drei, Jele Storz erzielte bei den Mädchen als beste Baden-Württembergerin exakt dasselbe Ergebnis.

Für zwei Baden-Württembergische Tischtennisspielerinnen geht ein kleiner Traum in Erfüllung. Die harte Arbeit im Tischtennis spezifischen und allgemein spezifischem Training zahlt sich aus. Sie wurden vom DTTB für die Jugend-Weltmeisterschaften 2017 nominiert und starten am Samstag in Kapstadt. Die Vorbereitung fand individuell, im Verbandstraining, in DTTB-Lehrgängen und TTBW-Lehrgängen statt. Die beiden Mädchen haben mit der Mannschaft die Qualifikation knapp verpasst gehabt und starten nun im Einzel, Doppel und Mixed. Die Wettbewerbe der drei Individualkonkurrenzen haben am Samstag, dem 3. Dezember 2016 begonnen.

Im Mädchen-Einzelwettbewerb haben Luisa Säger (DJK Offenburg) & Jennie Wolf (TV Busenbach) die Hauptrunde erreicht. Im Mixed spielen Wolf/Pinto (Italien) am heutigen Montag um den Einzug ins Viertelfinale.

Mosbach - kurz vor Weihnachten "beschert" sich die Jugend im Ländle noch einmal selbst bei den Landesmeisterschaften. Beim VfB Mosbach im Badischen TTV werden die diesjährigen Titelkämpfe in der Pattberghalle am 17./18. Dezember 2016 ausgetragen. Die TTVWH-Teilnehmer erhalten alle über die GS des TTVWH am 02.12.2016 ihre persönliche Einladung und haben formlos per Email bis zum 07.12.2016 / 12:00 Uhr ihre Teilnahme samt möglichen Doppel- und Mixedpartner zu melden.

Anbei die AUSSCHREIBUNG der Meisterschaften, sowie die TEILNEHMERÜBERSICHT (Version 01.12.)

Wolfgang Laur | TTVWH Sport-Referent

Weiterlesen ...Vergangenes Wochenende war die Halle in Metzingen Schauplatz des 9. Qualifikations-Ranglistenturnier für die Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften der Jugend U15/U18 am 17./18. Dezember in Mosbach (Baden). Einen für die Experten überraschenden Sieger gab es bei den Jungen U15 mit Tim Schütze (1. TTC Ketsch). Vor dem Turnier war er nicht unter den besten vier gesetzten Spielern gelistet. In den Wettbewerben Mädchen U15, Jungen U18 und Mädchen U18 gewannen jeweils gesetzte Spieler: Elena Hinterberger (TTF 1992 Hemsbach), Etienne Schultz (VfB Oberesslingen/Zell) und Antonia Walkenhorst (Foto, SSV Schönmünzach). Die Plätze 1-5 haben sich sicher für die Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften qualifiziert, zusätzlich gibt es je Konkurrenz noch 2 Nominierungsplätze.

Weiterlesen ...Acht TeilnehmerInnen direkt fürs TOP 12 qualifiziert.

Mit 15 Spielerinnen und Spielern stellte das Team Baden-Württemberg nach Bayern das größte Kontingent beim diesjährigen TOP 24 Ranglistenturnier des DTTB im hessischen Wiesbaden. Aus Ba-Wü-Sicht sorgten Wenna TU (Neckarsulmer SU) bei den Schülerinnen und Sven Hennig (FT V. 1844 Freiburg) bei den Jungen für die Top-Platzierungen. Während Tu sich souverän ins Finale spielte und dort Sophia Klee (hess. TTV) geschlagen geben musste, konnte sich Hennig im kleinen Finale gegen Kirill Fadeev (WTTV) durchsetzen. 

Im Bild die drei Erstplatzierten bei den Schülerinnen (Foto: TTBW - Liping Liu).

Metzingen (TTVWH - Bezirk Alb) - die Teilnehmermeldung ist abgeschlossen, dazu gab es im Vorfeld bisher insgesamt 3 Änderungen (1 x Mädchen U18; 2 x Jungen U18) und daraus entstand nun eine abgestimmte Auslosung zwischen den beiden verantwortlichen Verbänden des BATTV und TTVWH.
Hier geht es zur AUSLOSUNG

für den TTVWH Jugendsport - Wolfgang Laur | TTVWH Sport-Referent

Weinstadt - die größte Jugend-Einzelsportveranstaltung unseres Verbandes ist zum Start ins Jahr 2017 beim TSV Schnait zu Gast und wird am Wochenende 14./15. Januar 2017 im Bezirk Rems stattfinden. Es werden dazu 384 Jugendspieler aus den 15 Bezirken des TTVWH zum größten Landesmeisterschaft im Bereich Tischtennis erwartet.

Anbei die Ausschreibung und der jeweils vorgesehene Zeitplan für beide Meisterschaftstage - die Anmeldung hat über die Bezirke "gesammelt" zu erfolgen. Einzelanmeldungen werden nicht akzeptiert.

Es werden 12 Konkurrenzen in Einzel und Doppel der Jungen und Mädchen ausgetragen:
Samstag 14.01.2017 >> Mädchen/Jungen U14; U15; U18
Sonntag 15.01.2017 >> Mädchen/Jungen U11; U12; U13

Wolfgang Laur | TTVWH Sport-Referent

Metzingen (TTVWH - Bezirk Alb) - die Jugend der beiden Verbände BATTV und TTVWH werden am 27. November 2016 zum 9. Mal eine gemeinsame Qualifikationsausspielung um die letzten freien Direkttickets zu den Landesmeisterschaften austragen, welche am 17./18. Dezember 2016 in Mosbach-Waldstadt (Badischer TTV) stattfinden werden. Das Teilnehmerfeld wird erneut mit 20 Spieler/innen je Konkurrenz ausgetragen, sowie auch die Qualifikationsrate durch zuvor größere Freistellungsquoten wie im Vorjahr geringer ausgeschrieben ist. 
Der "letzte heiße Tanz" um die begehrten Tickets zu den Einzelmeisterschaften ist wie in jedem Jahr eine besonders emotionale Angelegenheit, welche für die Teilnehmer der 2. Perspektivgarde viel abverlangt.

Der TTVWH Nominierungsausschuss hat nach dem TTVWH Schwerpunkt-RLT II am 23.10.2016 nun seine zwei noch zur Verfügung stehenden Nominierungsplätze vergeben und damit ist die Württembergische Delegation in den Bezirk Alb zum Gastgeber der TuS Metzingen komplettiert.

Anbei die Ausschreibung der Veranstaltung und die TTVWH Teilnehmerübersicht inkl. der jeweils 5 bis 6 Ersatznominierungen.
Zur gesamten Turnierübersicht inkl. der Teilnehmer aus dem Badischen TTV geht es HIER (Teilnehmer bedeutet = am Turniertag dabei | Nominierung bedeutet = Ersatzspieler)

Alle Spieler/innen, sowie die Jugendleiter der Vereine werden die Unterlagen persönlich bis zum 11. November 2016 von der Geschäftsstelle des TTVWH per Email zugestellt bekommen. 

für den TTVWH Jugendsport - Wolfgang Laur | TTVWH Sport-Referent

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang