Menü

Weiterlesen ...Am Wochenende fanden in Bonn (Schülerinnen und Schüler) und Saarbrücken (Jungen und Mädchen) die Deutschlandpokal-Turniere statt. Das Team Baden-Württemberg erreichte in allen vier Konkurrenzen jeweils den 3. Rang. Damit belegte TTBW nach zuvor sechs Jahren als Sieger diesmal in der Endabrechnung der vier Wettbewerbe Platz zwei.

Foto: Die Schülerinnen Jele Stortz, Annett Kaufmann, Lea Lachenmayer und Ramona Betz nach Ihrem dritten Platz..

Einen ausführlichen Bericht gibt es auf der TTBW-Homepage: Deutschland-Pokal

Die Nachwuchs-Teams der Altersklasse bis 12 Jahre der besten Landesverbände trafen in Bad Blankenburg (Thüringen) beim Future-Cup aufeinander. Mit Platz 2 bei den Jungen und Platz 1 bei den Mädchen erzielten die Baden-Württemberg-Teams ein starkes Ergeb nis. Einen ausführlichen Bericht gibt es auf der  TTBW-Homepage: 1. und 2. Platz beim Future-Cup.

Weiterlesen ...Gute Stimmung und noch bessere Spiele!

„Es war knapp“. So einfach beschrieb Felix Tränkle das Finale des Regio-Cups 2017, aus dem er mit seiner Mannschaft des Bezirks Heilbronn siegreich hervorging. 

Veranstaltet wurde das Turnier vergangenen Samstag, 9. September 2017, in der Werner-Siemens-Berufsschule in Stuttgart, in der sich die Jugend-Auswahl-Teams der 15 Bezirke und eine Auswahlmannschaft der SportRegion Stuttgart gegenüberstanden. Die Gesamtleitung der Veranstaltung übernahm dabei Jürgen Mohr, Ressortleiter für Jugendsport im TTVWH. In acht Stunden von der Begrüßung bis zur Siegerehrung wurden insgesamt 32 Mannschaftsspiele in den vier Turnierrunden ausgetragen, um alle Platzierungen auszuspielen. Von klaren 9:0-Siegen bis hart umkämpften 5:4-Partien wurde dabei alles geboten.

Weiterlesen ...Deutscher Meistertitel für die Mädchen U15 der NSU Neckarsulm! In Wissingen (Niedersachsen) holte das Team in der Besetzung Wenna Tu, Ramona Betz, Kamilla Shevtsova, Mia Hofmann, Minh Thu Nguyen und Anna Gumbrecht nach zwei dramatischen Duellen im Halbfinale und Endspiel den Sieg. Herzlichen Glückwunsch von Seiten des TTVWH! 

Die Jungen des TTC Weinheim gewannen Bronze, Die Mädchen des TTV Ettlingen wurden Sechste und die Schüler der FT 1844 Freiburg Achte.

Weiterlesen ...

NSU Neckarsulm (Mädchen U15/Foto), FT 1844 Freiburg (Jungen U15),  TTV Eltingen (Mädchen U18) und TTC 1946 Weinheim (Jungen U18) heißen die neuen Baden-Württembergischen Meister-Teams. In Rottweil wurden die Titelkämpfe reibungslos durchgeführt, die Sieger haben sich damit für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften am 24./25. Juni in Wissingen (Niedersachsen) und Bad Blankenburg (Thüringen) qualifiziert. Der ausführliche Bericht von Thomas Holzapfel auf der nächsten Seite ...

Weiterlesen ...

Betzingen (U15) und Kißlegg (U18) waren am 13./14.05.2017 die Austragungsorte für die Württ. Mannschaftsmeisterschaften der Jugend. NSU Neckarsulm (Jungen U15), TSV Untergröningen (Mädchen U15/Foto), DJK Sportbund Stuttgart (Jungen U18) und TGV Eintracht Abstatt (Mädchen U18) heißen die neuen Titelträger. Herzlichen Glückwunsch! Die ersten beiden jeder Konkurrenz haben sich für die Baden-Württ. Meisterschaften in Rottweil qualifiziert.

Weiterlesen ...Höhepunkt der Mannschaftssaison 2016/17 am kommenden Wochenende: Die Mädchen und Jungen U15 sowie U18 spielen ihre Württembergischen Meister aus. Alle Details/die Ausschreibungen siehe nachfolgend...

Weiterlesen ...100 Nachwuchs-Spieler/innen und ebenso viele Betreuer/Zuschauer verfolgten am Samstag das letzte Spiel beim Regio-Cup in Stuttgart. Das Team des Bezirks Esslingen setzte sich mit 5:4 hauchdünn gegen Heilbronn durch und durfte bei der Siegerehrung den Regio-Cup in Empfang nehmen. Dritter wurde der Bezirk Ludwigsburg. Die Mannschaften setzten sich aus jeweils drei Mädchen und Jungen der Jahrgänge U13, U15 und U18 zusammen. Ein ausführlicher Bericht sowie die Ergebnis-Links siehe nächste Seite ....

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang