Menü

weiße Karte minIn einer kleinen Serie möchten wir hier die Karten der Schiedsrichter erklären. Auf Turnieren oder auch bei Mannschaftsspielen sieht man ab und an Schiedsrichter, die Karten in die Höhe halten. Nur was bedeuten diese ganzen Karten überhaupt? In verschiedenen Teilen werden die weiße, gelbe und rote Karten vorgestellt.

Wir möchten heute den 1. Teil der Regelecke, weiße Karten, erklären.

Weiße Karte:

Ein Spieler/Spielpaar nimmt ein Time-Out. Der Schiedsrichter hält die Karte auf der Seite hoch, auf der das Time-Out genommen wurde. Im Anschluss wird die weiße Karte vor das Zählgerät auf die jeweilige Seite gestellt.

Text: Marco Bebion

Foto: Volker Arnold

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang