Menü

Am kommenden Sonntag werden die Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften ausgetragen. Auf Grund der Teilnehmerzahl findet keine Vorrunde statt. Die Endrunde beginnt am Sonntag, 29. April 2018 ab 10:00 Uhr in Reutlingen in der Oskar-Kalbfell-Halle.

Die teilnehmende Mannschaften sind:

Seniorinnen 40:
RSV Ermingen, TSV Herrlingen, TG Schwenningen, TSV Stuttgart-Münster
Seniorinnen 50:
TSV Betzingen, TTV Gärtringen
Seniorinnen 60:
VfL Dettenhausen

Senioren 40:
SV Amtzell, SC Buchenbach, TG Donzdorf, VfL Kirchheim, TTF Neuhausen, TTC Rottweil, TB Untertürkheim
Senioren 50:
SV Elpersheim, VFL Gerstetten, TV Hebsack, SC Hermaringen, TSV Korntal
Senioren 60:
KSG Gerlingen, TSV Holzheim, TSV Kleinsachsenheim, TB Untertürkheim
Senioren 70:
SV Salamander Kornwestheim, SV Leonberg/Eltingen, SSV Reutlingen

Im Auftrag von Karin Hoffmann | BA Mannschaftssport Senioren TTVWH

Weiterlesen ...

Tolle Ballwechsel... Super Spiele... Das Publikum tobt... Spannung bis zum Matchball...

Mit DIR im Rampenlicht!

Martin Reinauer ist am vergangenen Dienstag, 9. Jan., als TTVWH-Ressortleiter Schiedsrichter zurückgetreten. Nach einer Fachausschuss-Sitzung des Ressorts tagt nun in dieser Woche das TTVWH-Präsidium und stimmt das weitere Vorgehen ab.

Geschäftsstelle TTVWH

Weiterlesen ...Einen richtig tollen Saisonhöhepunkt, gleich zu Beginn des neuen Jahres, gab es für fünf TTVWH – Schiedsrichter beim Liebherr Pokal – Final Four, am Samstag, den 6. Januar, in Neu-Ulm. Dabei hatten die Referees des Tischtennisverbandes Württemberg-Hohenzollern fast schon ein Heimspiel. Gehört doch der bayrische Landkreis Neu-Ulm (Regierungsbezirk Schwaben) noch zum Verbandsgebiet des TTVWH. 

Weiterlesen ...Mit der Prüfung Anfang Dezember in Wien hat Sven Weiland die höchste Lizenzstufe für Oberschiedsrichter erreicht.

Sven Weiland gehört nun zur Weltspitze der Referees und wird künftig bei internationalen Turnieren als Deputy oder Referee eingesetzt.

Zu Beginn des Prüfungslehrgangs wurde über die Aufgaben des OSR, Spielsysteme, Setzung, Auslosung, Zeitplan, Schiedsrichtereinsatz und Schiedsrichter-Einsatzbesprechung referiert. Die Zusammenarbeit mit dem Turnierdirektor und der Behindertensport zählten ebenso dazu.  In Gruppenarbeiten und Rollenspielen wurde das Erlernte geprobt und den Umgang mit schwierigen Situationen geübt.

Die Prüfung war sehr anspruchsvoll. Es war eine Hausarbeit im Vorfeld zu erstellen, die die Erstellung einer Auslosung für ein Einzelturnier, eines Mannschaftsturniers, sowie eines Zeitplans für ein Turnier beinhaltete. Ein Regeltest, eine Übernacht-Arbeit, eine schriftliche Prüfung mit Fragen zu Regelinterpretationen, sowie die Erstellung eines kompletten Turniers mit Spielsystem und Zeitplan war zu lösen. Diese Aufgabe löste Sven fehlerfrei und brillant. Eine anspruchsvolle mündliche Prüfung stellte den Abschluss des Prüfungsmarathons dar.

Der Schiedsrichterausschuss des TTVWH ist sehr stolz auf Sven Weiland, der nun zu den TOP 5 Referees in Deutschland gehört. Herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen ...Schiedsrichter-Verbandstag tagte am 27.06.2015 in Notzingen-Wellingen

Die Ressortleiter Schiedsrichter aus den Bezirken sowie je zwei Delegierte aus den Bezirken waren zum Schiedsrichter-Verbandstag nach Notzingen-Wellingen eingeladen. Der Verbandstag findet alle zwei Jahre statt und wählt für genau diesen Zeitraum seinen Schiedsrichter-Ausschuss. Gegen 14:00 Uhr begrüßte Ressortleiter Martin Reinauer die angereisten Schiedsrichter. Nach der Genehmigung der Tagesordnung und einer Ansprache des Ressortleiters Schiedsrichter folgte eine kurze Diskussion über die Berichte der Ressortleiter aus den Bezirken. Melanie Timke nahm als Ressortleiterin Ehrenamtsentwicklung des TTVWH die Entlastung des bisherigen Schiedsrichter-Ausschusses vor.

Weiterlesen ...„Unglaublich! Mit so einem großen Andrang hätte ich überhaupt nicht gerechnet“, teilte der Beauftragte für Schiedsrichter Aus- und Weiterbildung Lukas Eichhorn euphorisch seinem Amtskollegen Andreas Schenk kurz nach dem Meldeschluss für die Verbandsschiedsrichterausbildung telefonisch mit. Grund für diese Euphorie war die Tatsache, dass sich insgesamt 27 Regelbegeisterte für den bevorstehenden Lehrgang angemeldet hatten.

Reise der TTVWH Schiedsrichter Wörner und Andraschko sowie der Europe Top 12 Fan – Gruppe des TV Merklingen 1862 zum DHS Europe Cup 2014

Weiterlesen ...Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen. Dieses geflügelte Sprichwort des deutschen Dichters Matthias Claudius (+ 1815) hat sich die schon 1987 gegründete Europe Top 12 Fan–Gruppe des TV Merklingen (Bezirk Ulm) bei Ihrer Fan-Reise  zum DHS Europe Cup der 12 besten Damen und Herren Europas, vom 6. bis 10. Februar in die Heimstatt der Olympischen Sportbewegung, nach Lausanne/Schweiz, nun schon zum 26. Mal zu ihrem Motto gemacht.

Tischtennisverband Württemberg Hohenzollern | Impressum | Login

Zum Seitenanfang